CLAUDIA BORGHETTI

Claudia Borghetti

Feldenkrais Practitioner SFV, Bewegungspädagogin und Tangolehrerin

Mit Feldenkrais habe ich eine Methode kennengelernt, welche das Spielen, das Empfinden, das Achtsam und Neugierig sein als Mittel zum Zweck nimmt. Das ist wunderbar.

Claudia Borghetti Feldenkrais Portrait
Claudia Borghetti

In Basel aufgewachsen, genoss ich als Kind den Unterricht in klassischem Ballett. Ich habe schon damals gerne und viel getanzt und tue es heute immer noch. Heute ist es der argentinische Tango den ich mit Hingabe tanze.

Eine pädagogische Grundausbildung und später die Arbeit mit Kindern und behinderten Erwachsenen weckte meine Neugier am Thema motorische Entwicklung, Bewegung und Lernen.
Verschiedene Aus- und Weiterbildungen bereichern meine Arbeit mit dem Körper.

Wie findet Lernen statt?

Diese Frage begleitet mich schon sehr lange. Antworten auf die Frage fand ich in der Arbeit und Auseinandersetzung mit der Feldenkrais Methode.

Ich habe während der Ausbildung zur Feldenkrais Lehrerin eine Sprache gefunden mit welcher ich meinen Fundus an Erfahrungen zum Ausdruck bringen kann.
Auch meine Kinder sind wunderbare Lehrer und Vorbilder was diese Frage betrifft. Kinder sind ganz im Moment, ganz dem Spiel zugewandt, sie probieren aus und suchen Lösungen um das zu erreichen was sie wollen. Sei es das Krabbeln, Stehen, Laufen….

Dank dieser Fülle von Erlebnissen und durch meine aktuelle Tätigkeit bringe ich viel Erfahrung, Kompetenz und Freude in der Begleitung von Menschen mit.

Diese Freude ist Grundlage und Motivation für die Arbeit mit Ihnen.